Theater "Metropolis"

15.02.2018

Schauspiel nach dem Stummfilm von Fritz Lang

Metropolis – eine gigantische, futuristische Großstadt. Zwei streng voneinander getrennte Welten: oben die Oberschicht, die in luxuriösen Wolkenkratzern lebt, unten die Arbeiter, die unter der Erdoberfläche ein arbeits- und entbehrungsreiches Leben fristen. Sie halten die Maschinen in Bewegung, die das Leben der Oberschicht erst möglich machen. Natürlich werden sie dabei überwacht, kontrolliert und bespitzelt. Unerlaubt taucht eines Tages die junge Arbeiterin Maria in der Oberstadt auf. Freder, der Sohn des „Herrschers“ über Metropolis, verliebt sich auf der Stelle in Maria und folgt ihr in die „Welt der Arbeiter“, lernt diese Welt kennen und ihr Leid und Schrecken fürchten ...

Mit: u. a. mit Irene Schwarz und Bernd Kaftan

Direktion: präsentiert durch n.n. theater, Köln

tl_files/Contentelemente/VVK M&T Box.jpg

TicketbestelltbuttonHier kommen Sie zum Ticketverkauf!

Zurück